Ryan Sessegnon

Joe Hart weitere Chance als Back-up-Torhüter

Gareth Southgate erwägt, Ryan Sessegnon in den englischen Kader zu berufen, während er Joe Hart eine weitere Chance gibt, als Back-up-Torhüter aufgenommen zu werden.

Die Erwartung bleibt, dass sich der englische Manager an Alex McCarthy aus Southampton als seinen dritten Torhüter wenden wird, um Jordan Pickford – mit Nick Pope verletzt – und seine Unterstudie Jack Butland, aber Southgate wird Burnleys Reise nach Fulham am Sonntag fortsetzen, um Hart zu sehen.

Southgate wird seinen Kader am kommenden Donnerstag für das bevorstehende Spiel der Uefa Nations League gegen Spanien und das Freundschaftsspiel gegen die Schweiz – Englands erste Spiele nach der Weltmeisterschaft – benennen und ist sich bewusst, dass er nicht zu viele Änderungen vornehmen will, sondern weiterhin der Jugend eine Chance geben wird.

Sessegnon, der als Linksverteidiger oder auf beiden Flügeln spielen kann, wird früher oder später nach England berufen und stand im Gespräch mit dem WM-Kader, bevor man annahm, dass der 18-Jährige in der vergangenen Saison in Fulham viel Erstligafußball gespielt hatte und auf die Prüfung nach Russland verzichten konnte. Sie können auch den Stargames Test ausprobieren und etwas Glück haben..

Ryan Sessegnon Titel

  • Fulham
    • EFL Championship play-offs: 2017-18
  • England U19
    • UEFA European Under-19 Championship: 2017
  • individual
    • PFA Team of the Year: 2016-17 Championship, 2017-18 Championship
    • PFA Championship Player of the Month: January 2018
    • EFL Championship Player of the Month: January 2018
    • UEFA European Under-19 Championship Team of the Tournament: 2017
    • LFE Championship Apprentice of the Year: 2017-18

Fulham muss noch informiert werden, ob Sessegnon in die nächste Mannschaft von Southgate aufgenommen wird oder ob er bei den englischen U21-Junioren bleiben wird, aber es ist interessant, dass der Manager am Sonntag nach Craven Cottage geht.

Da Gary Cahill in dieser Saison für Chelsea, das am Sonntag gegen Newcastle United spielt, noch nicht dabei war, gibt es eine freie Stelle in der Zentralverteidigung. Southgate soll Liverpools Joe Gomez anrufen, der nach Russland gegangen wäre, wenn er sich nicht verletzt hätte. Er wurde von Southgate bei Liverpools Sieg im Crystal Palace am vergangenen Montag beobachtet, als er beeindruckt war.

Southgate wird auch über Burnleys James Tarkowski regieren, der kurz davor stand, in den Weltcup-Kader aufgenommen zu werden. Wettanbieter muss bereit sein, alles zu bezahlen und seinen eigenen Gewinn zu bekommen.

Southgate wird am Montagabend zusammen mit seinem Assistenten Steve Holland am Heimspiel von Manchester United gegen Tottenham Hotspur teilnehmen. Holland beobachtet auch Southampton gegen Leicester City am Samstag, wenn er auf McCarthy und Leicester’s Linksverteidiger Ben Chilwell schaut, der für einen Rückruf in Frage kommt.

Holland wird am Sonntag ebenfalls in Watford gegen Crystal Palace antreten, aber es wird nicht erwartet, dass sich die Mannschaft, die in Russland so gut abgeschnitten hat, als England das Halbfinale erreichte, wesentlich verändern wird.

Southgate will schließlich Sessegnon, Gomez, Phil Foden von Manchester City, Jadon Sancho von Borussia Dortmund und James Maddison von Leicester einbeziehen, muss aber abwägen, wann es der richtige Zeitpunkt ist. Ross Barkley, der im Moment regelmäßig für Chelsea spielt, hat seinen Anspruch geltend gemacht.

Es besteht auch die Erwartung, dass Adam Lallana wieder in den Kader aufgenommen wird, möglicherweise auf Kosten von Danny Welbeck von Arsenal, aber er hat in dieser Saison noch nicht für Liverpool begonnen, also muss er vielleicht warten. Leute können Novoline Test vor den Enden auch tun.